Verdichtung geschüttelter Böden

Die Verdichtung von gelösten Böden in der Böschung kann unter dem Einfluss des Eigengewichts erfolgen. Der Prozess ist jedoch ziemlich langsam und verläuft ungleichmäßig über die gesamte Böschungsmasse, abhängig von der Dicke der Schichten, die Art des Landes, das gebaut wird, der Grad der Lockerung usw.. Eine ungleichmäßige Ablagerung kann zu einer Verzerrung der ebenen Oberfläche des Dammes führen, Pooling von Wasser usw.. Natürliche Senkung ist auch an Orten, an denen Straßen gebaut werden, nicht akzeptabel, Pools, verschiedene Elemente der Gartenarchitektur usw.. Das Absinken kann für die verschiedenen Wasserleitungen gefährlich sein, Kanalisation etc.. Aus diesen Gründen sollte der Boden der Böschungen so verdichtet werden, dass die Haltbarkeit der Oberfläche und die Position aller konstruierten Objekte gewährleistet sind. Daher wird die Verdichtung üblicherweise mit künstlichen Mitteln durchgeführt, die in statische und dynamische unterteilt werden kann.

Die statischen Verfahren umfassen das Kneten mit Rädern oder Ketten von Fahrzeugen und verschiedenen Arten von Walzen. Eine glatte Walzenverdichtung ist nur in sehr dünnen Schichten mit einer Dicke von nicht mehr als wirksam 25 cm. Viel effektiver ist die Verdichtung mit Stachelwalzen, wie die Dicke der verdichteten Schicht bis zu sein kann 35 cm. Rollen in der Pneumatik werden ziemlich oft verwendet, die wie andere Walzen lastgeregelt werden können. Durch die Verwendung solcher Rollen kann der Verdichtungsgrad durch Verringern oder Erhöhen des Drucks in den Rädern gesteuert werden.

Dynamische Verdichtung kann darin bestehen, konzentrierte Schläge auszuführen, unter Verwendung von z.B.. verschiedene mechanische Stampfer, oder bei der Übertragung hochfrequenter Schwingungen auf den Boden, das heißt, vibrieren. Zu diesem Zweck werden verschiedene Vibratoren verwendet, die durch Verbrennung oder Elektromotoren angetrieben werden. Die dynamische Verdichtung wird nur auf kleinen Flächen angewendet, aufgrund des geringen Wirkungsgrades der für diesen Zweck verwendeten Geräte.

Dość często stosowanym sposobem zagęszczania grantów jest zalewanie wodą. Das ist der richtige Weg, besonders in Flächen, die mit Holzpflanzen bepflanzt werden sollen. Die Verdichtung mit Wasser ist ziemlich langsam, es führt jedoch zu einer hohen Gleichmäßigkeit der Verdichtung, Darüber hinaus verhindert Wasser eine Überverdichtung. Dies ist wichtig wegen der guten Wasser- und Lufteigenschaften des auf diese Weise erhaltenen Bodens, vorteilhaft für Pflanzenwurzeln.