Spinat

Gemeiner Spinat (Spinacia oleracea)

Spinat ist ein Gemüse, das im Frühling eifrig gegessen wird. Es kann jedoch dreimal im Jahr angebaut werden:
1) do spożycia pod koniec zimy lub na początku wiosny — sieje się go nawet pod koniec września lub na początku października;
2) na zbiór w maju i w czerwcu — siew w pierwszej połowie marca;
3) na zbiór jesienny i wczesnozimowy — siew na początku sierpnia.
Die beste Sorte ist 'Matador'. Im Falle einer Bedrohung durch Mehltau können Sie die Sorte 'Vital GS' anbauen, resistent gegen diese Krankheit. Die Samen werden alle 25-30 cm in Reihen ausgesät. Die Fähigkeit von Spinat, schädliche Nitrite in Blättern anzusammeln, erfordert den sehr sorgfältigen Einsatz von stickstoffhaltigen organischen Düngemitteln.

Neuseeländischer Spinat ( Tetragonia tetragonioides)
Neuseeländischer Spinat (Lepra), Welcher Geschmack unterscheidet sich nicht von gewöhnlichem Spinat?, es ist in unseren Festungen immer noch nicht weit verbreitet, obwohl es den Vorteil hat, dass es im Sommer angebaut werden kann, wenn gewöhnlicher Spinat fehlt. Aufstrebende Blüten verringern nicht den Nährwert der Blätter. Es ist in Neuseeland und Australien beheimatet; Es wird auch in Südamerika und Japan angebaut. Es wurde von Cook in Europa nach Europa gebracht 1772 Jahr.
Der neuseeländische Spinat gehört zur Familie der Pickel (Aizoaceae). Es ist eine einjährige Pflanze, sehr frostempfindlich. Der Zeitraum von der Samenkeimung bis zur ersten Ernte beträgt 8-10 Wochen, Die volle Ernte dauert 14-16 Wochen, und die Samen reifen nach 4-5 Monaten. Die Pflanze wurzelt sehr flach, hat sich verzweigt, kriechende Stiele erreichen Länge 1 m, bedeckt mit eiförmigen Blättern. Gelbgrüne Blüten sind beide selbstbestäubend, sowie Fremdbestäubung. Im Herbst gesäte Samen keimen im Frühjahr. Am vorteilhaftesten ist die Aussaat von eingeweichten Samen ab Ende März direkt an einen dauerhaften Ort, gut sonnendurchflutet, oder für Töpfe bei der Inspektion. 3-5 Samen in Töpfe säen und die Temperatur bei 8-10 ° C halten. Pflanzen werden danach in den Boden gepflanzt 15 Kann, wenn die Gefahr von Frühlingsfrösten vorbei ist, im Abstand 1 x 1 m. Die Sämlinge können früher gepflanzt werden, wenn wir das Bett mit Folie abdecken.
Neuseeländischer Spinat benötigt fruchtbaren Boden, stark mit kompostiertem Mist gedüngt, warme und sonnige Positionen. Auf schlechten Böden oder bei ungünstigen Wetterbedingungen bildet es kleine Blätter.
Die Pflege des neuseeländischen Spinats ist einfach, Sie müssen nur daran denken, die Pflanzen reichlich zu gießen.
Um den Platz im Blumenbeet besser zu nutzen, Es ist möglich, Pflanzen mit einer kurzen Vegetationsperiode in den Zwischenreihen zu züchten, z.B.. Rettich oder Kopfsalat. Die Enden junger Triebe kneifen, und häufiges Sammeln von Blättern sorgt für eine gute Pflanzenvermehrung. Pflanzen wachsen kräftig, wenn sie nicht geschnitten werden, Sie entwickeln viele Blumen und Samen, aber sie haben wenige und kleine Ustas. Die Ernte der Blätter und Spitzen der Triebe beginnt Mitte Juni, wenn die Triebe eine Länge von 20-30 cm erreichen, und dauert ununterbrochen bis November. Die ersten Fröste zerstören Pflanzen. Das Vorbereiten der Blätter für den Verzehr ist nicht mühsam, Daher lohnt es sich, dieser Pflanze mehr Aufmerksamkeit zu schenken.