BODENBODEN

Eine Mulchschicht ist ein sehr wirksamer Schutz der Bodenoberfläche. Das Material, aus dem der Wurf besteht, kann sein: Nadeln, torf, geschredderte Rinde, geschredderte Zweige, gehacktes Stroh usw.. Die Dicke der Schicht kann je nach verwendetem Material variieren 5-10 cm. Um ein Verrutschen des Mülls zu verhindern, müssen mit verschiedenen Werkzeugen Furchen oder Löcher in die Oberfläche des Abhangs gebohrt werden. In der resultierenden Unebenheit bleibt das Wasser besser erhalten und die Streuschicht widersteht besser.

tmp703e-1Rillen der geneigten Oberfläche des frischen Dammes, um die Aufrechterhaltung der Schicht aus Streu- oder Humusboden zu erleichtern.

Der Müll ist abgedeckt, um zu verhindern, dass er vom Wind weggeblasen wird 2 – 5 Zentimeter Erdschicht, mit denen die Samen verschiedener Pflanzen gemischt werden können, z.B.. Gräser. Die Oberfläche einer solchen Verstärkung kann mit einer glatten Walwalze oder einer Walze gerollt werden, wenn sie mit Hilfe spezieller Geräte entlang der Hangoberfläche geführt werden können. In einem anderen Artikel werden mechanisierte Methoden zum Säen von Samen und zum Anordnen von Mulch auf der Hangoberfläche und zum Verstärken mit einem bituminösen Bindemittel erörtert.

Die Methoden zum Schutz vor Erosion umfassen das Abdecken der Hänge mit einer Strohschicht und das Halten mit einem an Stiften genagelten Netz.. Diese Methode bietet eine hervorragende Garantie für den Schutz vor Erosion, Gleichzeitig schafft es perfekte Bedingungen für die Besiedlung verschiedener Pflanzen.
Ein weiterer, Eine komplexere Methode besteht darin, Schwellenwerte auf der Oberfläche des Abhangs mit gehämmerten Stiften und darauf basierenden Faszienbündeln festzulegen. Der Raum zwischen den Schwellen ist mit fruchtbarem Boden gefüllt, und nachdem es geebnet wurde, wird die gesamte Oberfläche mit einer Schicht Mulch bedeckt.

tmp9e0f-1 Eine Methode zur Sicherung von leicht gleitendem Boden (z.B.. sandig) mittels Faszienbündeln auf Zapfenbasis: 1 - Fruchtbares Land, 2 - Wurf, 3 - Faszination.

Die Oberflächen von Hängen mit einer signifikanten Neigung sind häufig mit speziellen sechseckigen Betonplatten mit Öffnungen bedeckt, die das Einbringen und Pflegen der Vegetation ermöglichen.

tmp9e0f-2Verstärkung der Oberfläche eines steilen Abhangs mit Betonplatten mit Löchern: 1 - Sandbett, 2 - Fruchtbares Land.

Die Oberflächen der Hänge können mit verschiedenen Arten von Gartenpflanzen bepflanzt werden, wodurch interessante Kompositionen von hohem dekorativem Wert entstehen. Hierfür eignen sich besonders viele Teppichpflanzen mit zahlreichen Kriechtrieben, stark verwurzelt, unterirdische Läufer bilden, Rhizome usw..

Die für den Anbau verschiedener Pflanzen vorgesehene geneigte Fläche kann stufenweise geformt und mit speziell angeordneten Steinblöcken verstärkt werden.

tmp643-1Stärkung der Bodenneigung durch Steinblöcke, die kleine Terrassen für den Anbau von Pflanzen bilden.

Solche geformten Hänge bieten auch gute Wachstumsbedingungen und sehr gute Möglichkeiten, den dekorativen Wert der dort gepflanzten Pflanzen zu zeigen..

Bei der Sicherung der Hänge ist zu beachten, dass kein Wasser aus den Bereichen hinter den Hängen über die Oberfläche laufen darf. Zu diesem Zweck sollten vor dem Hangrand spezielle Dachrinnen gebaut werden.

tmp643-2Eine Hangrinne aus vorgefertigten Elementen, die in dem Teil über dem Steilhang hergestellt wurde.

Ihre Aufgabe ist es, Wasser entlang des Abhangs abzulassen. Der Boden der Dachrinnen sollte verstärkt werden. Unverstärkte Dachrinnen herstellen (wasserdurchlässig), vor allem in der Nähe des Hangrandes, kann zu einer Übersättigung des Bodens mit Wasser führen und die Neigung verringern.